Seite auswählen
Kaffeekapseln Vergleich und Kaufberatung

Es gibt sie von Nespresso, von Dolce Gusto, Tassimo und vielen weiteren Marken – die geliebten Kaffeekapseln, mit denen Sie im Handumdrehen und spielend einfach leckere Kaffee-Varianten kreieren können. Benötigt wird hierfür eine passende Kaffeekapselmaschine, die ebenso von vielen Herstellern angeboten wird. Wenn Sie ein ebenso großer Kaffeeliebhaber sind wie wir, dann möchten wir Ihnen auf dieser Seite alles Wissenswerten über die kleinen Kapseln mitteilen, um sich zukünftig auf neue Sorten einzulassen oder generell die Unterschiede der einzelnen Kaffeekapseln kennenzulernen.

ThemaKaffeekapseln
Entwicklung und BekanntheitEntwicklung 1970 und größere Bekanntheit seit 2000er Jahre
Materialhäufig aus Kunststoff oder aus Aluminium
Vorteile
  • besonders einfache Zubereitung

  • Zubereitung sehr zügig

  • hochwertige Qualität der Kapseln

  • Wasser wird optimal genutzt

  • Kaffee hält lange frisch, da luftdicht verschlossen

  • zahlreiche Sorten erhältlich
Nachteile
  • Plastik-Kapseln verschmutzen die Umwelt

  • Einzelpreis des Kaffees im Vergleich höher
Besonders bekannte MarkenNespresso, Dolce Gusto, Tassimo, Senseo, Lavazza, Cafissimo und Illy
Anzahl Sortenje nach Marke über 70 verschiedene Sorten möglich

Wozu überhaupt Kaffeekapseln?

Kaffeekapseln Tasse

Wer eine Kaffeekapselmaschine sein Eigen nennt, der weiß natürlich, wofür die kleinen Kapseln gedacht sind. Falls Sie aber mit dem Begriff „Kaffeekapseln“ derzeit noch nichts anfangen können, dann stellen wir Ihnen nachfolgend einige der beliebtesten Kaffeekapseln und deren Maschinen vor. Das Ziel ist es, mit einer Kaffeekapselmaschine leckeren Kaffee herzustellen – und zwar in genau der Geschmacksrichtung, die Sie zu dem Zeitpunkt wünschen. Auch für Ihre Gäste ist dieses System ideal, da Sie nicht unzählige Kaffeesorten im Haus haben müssen, sondern genau den Kaffee (z.B. mit Karamell-Geschmack oder als Latte Macchiato) anbieten können, der Ihrem Gast schmeckt. Ein weiterer Vorteil einer Kaffeekapselmaschine ist die Tatsache, dass der Kaffee im Handumdrehen zubereitet ist, da Sie lediglich eine kleine Kapsel in die Maschine einlegen, auf einen Knopf drücken und schon kommt Ihr gewünschtes Heißgetränk aus der Öffnung. Schneller und leichter geht es nicht – noch nicht einmal mit einem Kaffeevollautomaten.

Beliebte Hersteller von Kaffeekapseln

Viele Hersteller von Kaffeekapselmaschinen bieten natürlich auch die passenden Kaffeekapseln an. Oftmals werden auf dem Markt aber auch Kaffeekapseln verkauft, die für viele verschiedene Kapselmaschinen eingesetzt werden können. Welches die unserer Meinung nach empfehlenswertesten Hersteller von Kaffeekapseln sind, erfahren Sie nachfolgend.

Beliebte Kaffeekapseln von Nespresso
NESPRESSO SORTIMENT - 50 ESPRESSO KAPSELN - DHL
Nespresso Kapseln, verschiedene Sorte, 100 Stück, Kaffeekapseln
Nespresso Kaffeekapseln Auswahl Espresso (50 Kapseln)
Beliebte Kaffeekapseln von Dolce Gusto / Nescafé
Angebot Nescafé Dolce Gusto Probierset - 39 verschiedene Kapseln, Kaffee, Kakao, Tee, Kaffeekapsel, 28 Portionen / Sorten
Angebot NESCAFÉ Dolce Gusto Dallmayr Crema d'Oro | 48 Kaffeekapseln | 100% Arabica-Bohnen | Feine Crema und vollmundiges Aroma | Schnelle Zubereitung | Aromaversiegelte Kapseln | 3er Pack (3 x 16 Kapseln)
Angebot NESCAFÉ Dolce Gusto Cappuccino Arabica und Robusta Bohnen/Vollmundiger Kaffee und lockerer Milchschaum/Aromaversiegelte Kapseln/3er Pack (3 x 16 Kapseln)
Beliebte Kaffeekapseln von Tassimo
Tassimo Vielfaltspaket - 5 verschiedene Packungen kaffeehaltiger Getränke T Discs (1 x 927 g)
Tassimo Jacobs Caffè Crema Classico XL, 5er Pack Kaffee T Discs (5 x 16 Getränke)
Angebot Tassimo Jacobs Krönung XL, 5er Pack Kaffee T Discs (5 x 16 Getränke)
Beliebte Kaffeekapseln von Lavazza
Lavazza Lungo Avvolgente, 50 Nespresso kompatible Kapseln (5 x 10 Kapseln)
Lavazza Nespresso kompatible Kapseln, Mischkarton (5 x 10 Kapseln), Set mit 4 Sorten
Lavazza A Modo Mio Espresso Passionale, 2er Pack, 2 x 16 Kapseln
Beliebte Kaffeekapseln von Cafissimo / Tchibo
Angebot Tchibo Cafissimo Caffè Crema vollmundig Kapseln, 96 Stück
Tchibo Cafissimo Filterkaffee mild Kapseln, 96 Stück
Angebot Tchibo Probierbox Cafissimo Kapseln in 11 verschiedenen Kaffeesorten, 110 Stück
Beliebte Kaffeekapseln von Illy
illy Iperespresso Kapseln Home, intenso, vollmundig-aromatisch
Angebot illy Iperespresso Kapseln Home, classico, klassisch-samtig, 21 Espressokapseln
Angebot illy Iperespresso Kapseln Home, Caffè Lungo, 21 Kapseln (1 x 130.2 g)

Jeder Hersteller hat seine ganz eigenen Vorzüge – sowohl in Bezug auf die Maschinen als auch Kapseln. Bei Nespresso werden der Espresso oder ein Lungo-Kaffee beispielsweise mit Druck zubereitet, sodass das Kaffeeerlebnis Barista-Qualität erreicht. Wer dagegen auf Tassimo oder Dolce Gusto von Nescafé setzt, der darf sich auf über 40 verschiedene Kaffeesorten freuen und auch Tee und Kakao gehören hierbei zum Angebot.

Die wichtigsten Kaufkriterien im Kaffeekapseln Test

Wer sich erstmalig oder neue Kaffeekapseln kaufen möchte, steht vor der Qual der Wahl. Es gibt sie in nahezu jeder Geschmacksrichtung, mit verschiedenen Dosierungen, Anzahl an Kapseln und enthaltener Menge. Auch die Kaffeesorten,, das Material der Kaffeekapseln und die Maschine, für die die kleinen Kapseln geeignet sind, unterscheiden sich. Um in einem unabhängigen Kaffeekapseln Test auch die passende Entscheidung treffen zu können, bieten wir nachfolgend eine Übersicht über die wichtigsten Kaufkriterien von Kaffeekapseln. So finden Sie schnell und sicher heraus, welche Kapseln für Ihren Bedarf am besten geeignet sind.

Der Lock-In-Effekt
Bei diesem Begriff handelt es sich um ein Verfahren, mit dem sich Kapseln nur in einer Maschine bzw. in Kaffeekapselmaschinen einer bestimmten Marke verwenden lassen. Wer also beispielsweise Nespresso Kaffeekapseln kauft, kann diese auch nur in einer Nespresso Maschine für Kapseln einsetzen. Es gibt allerdings mittlerweile auch einige Kaffeekapseln, die für verschiedene Modelle geeignet sind, da sie von sogenannten Drittherstellern stammen. Ein Beispiel sind die Dallmayr Kaffeekapseln, die unter anderem auch für die Nespresso Kaffeekapselmaschinen geeignet sind. Die Marke Gourmesso ist ebenfalls eine gute Anlaufstelle, um preisgünstige Kapseln für eine Nespresso-Maschine zu erwerben.
Die Marke
Jeder Mensch hat einen ganz eigenen Grund, warum er überhaupt einen Kaffee trinken möchte. Die einen sind kleine Gourmets, die hochwertigen Kaffee zu schätzen wissen und daher vor allem bei Nespresso und den Kapseln von Gourmesso gut aufgehoben sind. Wer dagegen lieber hochwertigen Espresso trinkt und vor allem eine Vielfalt an Sorten probieren möchte, ist bei Lavazza und Illy sehr gut aufgehoben. Geht es bei Ihnen dagegen um das Koffein und suchen Sie eher nach einer Marke, bei der Sie auch große Tassen Kaffee trinken können? Dann schauen Sie bei den Kaffeekapseln von Tchibo Cafissimo vorbei. Bestimmte Kreationen, wie z.B. Latte Macchiato, gehören ebenfalls zu den beliebtesten Variationen und werden vor allem von Frauen sehr gerne getrunken. Vor allem die Tassimo-Kapseln sind in dem Fall für Sie geeignet.
Die Umweltverträglichkeit
Bei diesem Kaufkriterium geht es im Grunde genommen gar nicht um Ihr Kaffeeerlebnis, daher ist der Punkt in einem unabhängigen Kaffeekapseln Test auch nicht immer enthalten. Bei der Umweltverträglichkeit von Kaffeekapseln geht es um zwei Bereiche. Einerseits beziehen wir uns auf die Öko-Bilanz, wenn es um die Produktion von Kaffee im Allgemeinen geht, andererseits wird diese Bilanz durch Kaffeekapseln aus Aluminium nochmals verschlechtert. Wer eine Kaffeekapselmaschine verwendet, produziert jede Menge Müll. Wenn man diesen Aspekt betrachtet, schneiden Kaffeekapseln aus Aluminium allerdings immerhin besser ab als Kapseln aus Kunststoff. Die Kapseln selbst sollten keinesfalls im Hausmüll entsorgt werden, sondern stattdessen in der gelben Tonne zum Recyceln. Es gibt übrigens mittlerweile auch einige Hersteller, die wiederverwendbare Kaffeekapseln verkaufen (z.B. von Coffeeduck oder Mycoffeestar).
Der Preis
Beim Preis geht es im Kaffeekapseln Test um verschiedene Details. Einerseits ist es wichtig, den Kilogramm-Preis auszurechnen, damit Sie die Kaffeekapseln überhaupt gegenüberstellen und vergleichen können. Andererseits sind Kaffeekapseln generell immer teurer als Kaffeebohnen oder bereits gemahlener Kaffee. Bei Kaffeekapseln ist es am einfachsten, für einen guten Kaffeekapsel Vergleich die Preise pro Kapsel zu berechnen. Viele Hersteller geben diesen Wert auch direkt an, damit Kunden die Preise einfacher vergleichen können. Ein guter Mittelwert sind etwa 30 Cent pro Kapsel, sodass hierbei von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ausgegangen werden kann.
Die Geschmacksrichtung
Die Geschmacksrichtungen sind bei den Kaffeekapseln ganz verschieden und je nach Anbieter werden unzählige Sorten angeboten. Bei den meisten Kaffeekapseln ist der Geschmack sehr kräftig und gut, da meistens Arabica oder Robusta Kaffeesorten zum Einsatz kommen. Die Hersteller bieten allerdings auch weitere Abwandlungen ab, z.B. Lungo-Kaffeekapseln, entkoffeinierter (bzw. koffeeinfreier) Kaffee und vieles mehr.

Kapseln nicht nur für Kaffee – Teekapseln

Nicht nur Kaffeekapseln erfreuen sich großer Beliebtheit, sondern auch Kapseln für Tee, den es ebenfalls in vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt. Der Trend ist klar erkennbar. Das Heißgetränk soll in Sekundenschnelle zubereitet sein und möglichst wenig Arbeit bereiten. Mit einem Vollautomaten sind Sie bereits gut bedient, aber wer es noch unkomplizierter haben möchte und noch nicht einmal Bohnen oder Teebeutel verwenden will, der ist mit einer Kapselmaschine am besten bedient. Hier ist es möglich, sowohl Kaffeekapseln als auch Teekapseln einzusetzen, die den individuellen Lieblingskaffee und Lieblingstee im Handumdrehen zubereiten.

Kaffeekapseln FAQ – Wichtige Fragen und Antworten

Wir konnten noch nicht alle Ihre Fragen umfassend beantworten? Dann hoffen wir, dass wir in unserer nachfolgenden FAQ die passenden Antworten auf Ihre Fragen haben. Bei weiteren Fragen zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren, damit wir die entsprechenden Antworten mit in unsere FAQ aufnehmen können.

 

Seit wann gibt es Kaffeekapseln?
Das Nespresso-System der Firma Nestlé wurde eigenen Aussagen zufolge im Jahr 1970 entwickelt, 1976 patentiert und kam ab dem Jahr 1986 auf den Markt. Die Weiterentwicklung des Systems von Krups folgte im Jahr 1991 und ab den 2000er Jahren war das System entsprechend großflächig verbreitet und bekannt.
Kaffeekapseln vs. Kaffeepads - was ist besser?
Wer Besitzer einer Kaffeekapselmaschine ist, der wird sich bestimmt für die Kaffeekapseln entscheiden, wohingegen ein Besitzer einer Kaffeepadmaschine wahrscheinlich voll und ganz von diesem System überzeugt ist. Was wir damit sagen wollen: Das ist Geschmacks- und Ansichtssache. Fakt ist, dass beide Systeme sehr unkompliziert zu handhaben sind und eine sehr große Auswahl an Kaffee-, Tee- und Kakao-Angeboten bereithält. Einzig bei der Optik gibt es große Unterschiede. Eine Kaffeekapsel ist ein Einwegprodukt, welches oft aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt ist. Ein Kaffeepad verfügt dagegen eine Portionsverpackung, die einem Teebeutel ähnelt. Das Entsorgen einer leeren Kapsel ist dagegen etwas „angenehmer“ als das Entsorgen eines nassen Pads. Kapseln stehen allerdings aufgrund des Recycling-Themas oftmals in der Kritik, sodass persönlich abgewägt werden sollte, welches System für einen selbst besser geeignet ist.
Gibt es auch Kaffeekapseln von Drittanbietern?
Ja, die gibt es. Viele Firmen haben sich auf die Produktion von Kaffeekapseln spezialisiert, die bei mehreren Kaffeekapselmaschinen eingesetzt werden können. Gegenüber der Original-Marke lässt sich damit einiges sparen, wobei es natürlich auch Abstriche in der Qualität bzw. dem Geschmack geben könnte. Wir sagen bewusst „könnte“, denn wir können nicht beurteilen, ob jede Kapsel auch preiswerter genau die Qualität und den Geschmack bietet, der beim Original zu finden ist. Dennoch ist es Fakt, dass es viele günstige Alternativen gibt, die z.B. als Gourmesso Kapseln verkauft werden.
Kaffeekapseln wie entsorgen?
Kaffeekapseln gehören nicht in den Hausmüll, sondern im besten Fall in die gelbe Tonne, damit sie recycelt werden können – das wird auch von den meisten Herstellern entsprechend so angegeben. Es gibt einige Marken, die sich auf die Wiederverwendung von Kaffeekapseln spezialisiert haben, wie z.B. Coffeeduck oder Mycoffeestar.
Wie Kaffeekapseln aufbewahren?
Da der Kaffee innerhalb der Kapseln luftdicht und dunkel verschlossen sind, brauchen Sie sich darum schon einmal keine Sorgen machen. Dennoch nehmen die kleinen Kapseln – gerade, wenn sie in vielen Geschmacksrichtungen vorhanden sind – einiges an Platz weg. Viele Hersteller bieten daher formschöne Aufbewahrungsmöglichkeiten, die noch dazu platzsparend sind. Zur Verfügung stehen beispielsweise kleine Boxen, Schatullen, Kisten oder Schubladen, in denen die Kapseln nach Geschmacksrichtungen angeordnet werden können.

AmazonBasics Schubladenbox zur Aufbewahrung von Nespresso-Kaffeekapseln, Fassungsvermögen: 50 Kapseln
tavolaswiss CASSETTO-60 Kapselspender für 60 Nespresso Kapseln
tavolaswiss CASSETTO-60 Kapselspender für 60 Nespresso Kapseln
Kaffeekapseln wie lange haltbar?
Viele von Ihnen stellen sich bestimmt die Frage, ob der Kaffee in einer Kaffeekapsel frisch bleibt und wenn ja, wie lange das der Fall ist. Die Mindesthaltbarkeit ist jeweils von Hersteller zu Hersteller verschieden, allerdings können Sie sich auf einen recht langen Zeitraum einstellen. Im Durchschnitt ist es ein Jahr, allerdings lässt sich die Haltbarkeit durch das Einfrieren der Kapseln zusätzlich erhöhen. Bei einigen Herstellern von Kaffeekapseln liegt das Mindesthaltbarkeitsdatum allerdings auch bei bis zu 24 Monaten.
Wie funktionieren Kaffeekapseln?
Für einen Kaffee wird genau eine Kapsel benötigt. Das macht die Anwendung sehr unkompliziert und zügig. Legen Sie zuerst die Kapsel in die Maschine ein. Anschließend wird ein Hebel umgelegt, womit die Kapsel angestochen bzw. geöffnet wird. Die Maschine heizt nun auf und stellt die gewünschte Menge ein, saugt Wasser an, heizt es auf und lässt dieses erhitzte Wasser anschließend durch die Kapsel laufen. Innerhalb weniger Minuten ist der Brühvorgang abgeschlossen und die Kapsel wird in einen speziellen Behälter ausgeworfen, der regelmäßig geleert werden muss.
Wie werden Kaffeekapseln hergestellt?
Zu Beginn suchen sich die Hersteller die gewünschten Kaffeebohnen aus, die anschließend verschifft und oftmals noch einmal sortiert werden. Anschließend landen „mundgerechte Portionen“ in Kaffeesäcken – daraus wird Kaffee zubereitet und per „Cupping“ wird über die Endauswahl entschieden. Die Bohnen, die aus diesem Prozess gewonnen werden, kommen nun zum Trocknen, Rösten, Mahlen und maschinellem Abfüllen in die Kaffeekapseln. Dabei läuft dieser Prozess in der Regel mit einem Luftabschluss ab, damit das Kaffeearoma erhalten bleibt. Dass die Kapseln grammgenau abgewogen und aromadicht versiegelt werden, ist technisch sehr exakt und wird regelmäßig kontrolliert. Pro Tag werden je nach Produktionslinie und Fabrik etwa eine Million Kapseln produziert.
Was kosten Kaffeekapseln?
Kaffeekapseln weisen sehr viele Vorteile auf, die auch nötig sind, wenn man den Preis bedenkt. Kapseln sind generell teurer als Pads und vor allem teurer als Bohnen und gemahlener Kaffee. Dennoch wollen viele Kaffee-Liebhaber nicht auf diesen kleinen Luxus verzichten. Wer seine Kaffeekosten einmal überschlagen möchte, findet auf blitzrechner.de eine gute Möglichkeit. Hier geben Sie die Anzahl an Personen (z.B. 1), die Tassen Kaffee pro Tag und pro Person (z.B. 2), den Espresso pro Tag und Person (z.B. 1), den Ort (z.B. Privat 7 Tage) und den Modus (z.B. voreingestellt) ein. Anschließend wird das Ergebnis berechnet. In diesem Beispiel hätte sich der Kauf eines Kaffeevollautomatens nach 10 Monaten amortisiert. Wenn Sie allerdings bei den Kaffeekapseln bleiben wollen, geben Sie im Durchschnitt für Nespresso 1.976,52 Euro aus, könnten aber innerhalb von drei Jahren 819 Euro sparen, wenn Sie auf No-Name-Nespresso-Kaffeekapseln setzen.
Wo passen Aldi Kaffeekapseln?
Viele Besitzer einer Kaffeekapselmaschine sehen sicherlich auch oft im Discounter passende Angebote für Kaffeekapseln. Doch die Frage ist, wo die Aldi Kaffeekapseln, Lidl Kaffeekapseln und weiteren Angebote überhaupt reinpassen. Im Vergleich zu den Standard-Kosten für eine Nespresso-Kapsel (ca. 25 bis 30 Cent) kosten die Aldi Kapseln lediglich um die 19 Cent pro Kapsel. Der Einkaufspreis kann bei den Aldi-Kapseln günstiger realisiert werden, da in der Regel Robusta-Bohnen (statt Arabica-Bohnen) zum Einsatz kommen, die im Vergleich zu den Bohnen von Nespresso günstiger sind. Dafür unterscheidet sich aber auch der Geschmack in gewisser Weise. Wichtig ist allerdings, dass die Kaffeekapseln von Aldi auch nur für die hauseigene Expressi Maschine passend sind.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 15.12.2019 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten